Auch an den letzten beiden Tage haben wir versucht, eine gute Figur abzugeben. Vorallem beim Spaß haben ist das sehr gut gelungen.Die Ergebnisse von Tag 4:

50m Schmetterling David 0:29,49 (Platz 35) Olli 0:30,07 (Platz 43) Mirko 0:31,71 (Platz 65) Maik Katja 0:37,40 (Platz 45) 100m Freistil Frobi 1:10,98 (Platz 87) Olli 1:00,22 (Platz 36) Hardy 1:00,28 (Platz 37) David 1:01,69 (Platz 48) Mary 1:13,44 (Platz 61) 4x50m Freistil Mixed David, Frank, Ines, Katja 2:04,45 (Platz 28) Der fünfte und letzte Tag Stand dann ganz im Zeichen des Duells Maik gegen Guido über 50m Freistil. Um die Wartezeit etwas zu verkürzen, gab es am Abend noch eine Ausflug nach Amsterdam. Das konnte Maik dann übrigens souverän für sich entscheiden konnte. Ach ja, Inge de Brujin war übrigens auch da. Die Ergebnisse von Tag 5: 200m Brust Frank 3:00,71 (Platz 27) 50m Freistil Ines Frobi 0:31,55 (Platz 100) Frank 0:28,89 (Platz 61) Olli 0:27,52 (Platz 50) Mirko 0:27,92 (Platz 58) David 0:28,09 (Platz 60) Maik Guido 100m Rücken Katja 1:23,76 (Platz 22) Mary 1:22,45 (Platz 37)

Heute wurde auch wieder geschwommen: 50m Rücken Katja 0:37,49 (Platz 17) Mary 0:37,24 (Platz 34) Mirko 0:35,41

100m Brust Frobi 1:27,17 (Platz 42) Frank 1:23,07 (Platz 44) Guido 1:38,17 Den Abschluss des Tages bildete die 4x50 Lagenstaffel Mixed mit Mary, Frobi, Mirko und Ines. Die Staffel belegte in 2:23,05 Platz 29. Der Preis für die beste Leistung des Tages geht aber an David und seinen Assisten Maik für das Drei-Gänge-Menü zum Abendessen.

So langsam steigt die Spannung. Am Freitag gibt es das Duell, auf das alle warten. Maik - das Bügeleisen - gegen Guido - den Mann ohne Kampfnamen. Aber morgen müssen wir uns vor Ort bzw. im Livestream noch damit begnügen:

Los geht's mit 50m Schmetterling. Ab ca. 12:45 Uhr bis 12:53 Uhr 50m mit Hardy, Maik, Mirko, David und Olli. Danach dann Katja (13:21 Uhr), Ines (13:28 Uhr) und Mary (13:36 Uhr). Im Anschluss dann 100m Freistil. Gegen 15:05 Uhr Frobi, Hardy (gegen 15:52 Uhr), David (15:58 Uhr) und Olli (16:02 Uhr). Um etwa 17:32 Uhr Mary. Etwa 18:20 Uhr dann der letzte Staffelauftritt über 4x50m Freistil Mixed mit David, Frank, Ines und Katja.

Das beste zuerst: Los ging es mit 50m Brust. Und wir waren bemüht:

Frobi: 0:37,82 (Platz 45) Frank: 0:36,44 (Platz 49) Hardy: 0:33,76 (Platz 18) Mirko 0:35,31 (Platz 26) Guido 0:43,91 Katja 0:44,81 (Platz 43) Ines 0:46,91 (Platz 32) Im Anschluss dann die neue Folge "100m Schmetterling" aus der Serie "Sterben auf der 50m-Bahn". David: 1:11,27 (Platz 38) Olli: 1:13,50 (Platz 43) Zum Abschluss des ersten Wettkampftages starteten Olli, David, Mirko und Frobi im letzten Lauf über 4x50m Freistil. Am Ende reichte es in 1:53,62 zu Platz 19.

Das beste zuerst: Los ging es mit 50m Brust. Und wir waren bemüht:

Frobi: 0:37,82 (Platz 45) Frank: 0:36,44 (Platz 49) Hardy: 0:33,76 (Platz 18) Mirko 0:35,31 (Platz 26) Guido 0:43,91 Katja 0:44,81 (Platz 43) Ines 0:46,91 (Platz 32) Im Anschluss dann die neue Folge "100m Schmetterling" aus der Serie "Sterben auf der 50m-Bahn". David: 1:11,27 (Platz 38) Olli: 1:13,50 (Platz 43) Zum Abschluss des ersten Wettkampftages starteten Olli, David, Mirko und Frobi im letzten Lauf über 4x50m Freistil. Am Ende reichte es in 1:53,62 zu Platz 19.

Die Höhepunkte im Livestream für morgen: Gegen Langeweile am Vormittag gibt es gegen 10:31 Uhr 50m Rücken mit Katja. 10 Minuten später versucht sich dann Marylin über die gleiche Strecke. Um etwa 11:29 Uhr gehen dann Hardy und Mirko an den Start.

Ab ca. 14:30 Uhr wird es dann über 100m Brust spannend. Für den SSV am Start Frobi (14:44 Uhr), Frank (14:59 Uhr) und Guido (15:14 Uhr). Zum Abschluss des Bürotages dann gegen 16:05 Uhr die 4x50m Lagenstaffel Mixed mit Marylin, Frobi, Mirko und Ines.

Nach einer Nacht auf der Autobahn sind wir nun in Eindhoven angekommen, haben die Akkreditierung abgeschlossen, das Schwimmstadion besichtigt und unseren Ponyhof (die Koppel ist hinterm Haus) bezogen. Morgen wird es dann ernst. Dann zeigt die 4x50m Freistilstaffel mit Olli, David, Mirko und Frobi den anderen Teams im schnellsten Lauf, dass das Leben kein Ponyhof ist.

Am nächsten ist es endlich so weit. Dann findet das diesjährige 24-Stunden-Schwimmen statt. Als Gäste dürfen wir folgende Vereine begrüßen:

  • SV Lok Görlitz
  • Post SV Görlitz
  • Hainsberger SV
  • Startgemeinschaft Erzgebirge
  • Roßweiner SV
  • Poseidon Radebeul
  • Wasserwacht

Wie in den letzten Jahren auch, sind durch alle Verein im 2-Stunden-Rhythmus Bahnzähler zu stellen. Die Bahnverteilung und die Einsatzzeiten der Bahnzähler findet ihr hier. Am Veranstaltungstag besteht die Möglichkeit, Veranstaltungs-T-Shirts zu erwerben. Es handelt sich dabei um Funktions-Shirts zum Preis von 20 Euro. Wir wünschen allen Teilnehmern eine gute Anreise und freuen uns auf den ersten Höhepunkt der neue Schwimmsaison.

Insgesamt 11 SchwimmerInnen des SSV werden in der nächsten Woche bei der Europameisterschaft der Masters im niederländischen Eindhoven an den Start gehen und das Pieter van den Hoogenband Zwemstadion unsicher machen. Heute Abend beginnt die Reise nach Eindhoven. Wir werden berichten...

panorama

An der diesjährigen Auflage des ISM nahmen 211 Vereine teil. Darunter auch der SSV Hoyerswerda.

Die Ergebnisse der SSV-Starter:

50m Freistil Vorlauf Kochta, Sophie 0:31,44
100m Brust Vorlauf Kochta, Sophie 1:32,44
50m Rücken Vorlauf Kochta, Sophie 0:37,71
50m Freistil Vorlauf Kochta, Philipp 0:28,57
50m Brust Vorlauf Kochta, Philipp 0:36,37
100m Brust Vorlauf Plamann, Frank 1:22,98
100m Freistil Vorlauf Stiller, Ronny 0:59,46
100m Brust Vorlauf Stiller, Ronny 1:16,03